Technische Kontrolle (MTK / STK)

Der problemlose Weg zur Prüfplakette – Unser Techniker kommt zu Ihnen

Spätestens alle 2 Jahre muss laut Gesetzgeber eine Messtechnische Kontrolle (MTK) an Ihren Tonometern vorgenommen werden. Hier bietet es sich an, die Sicherheitstechnische Kontrolle Ihrer ophthalmologischen Geräte ebenfalls vorzunehmen. Erleben Sie, wie unkompliziert eine technische Kontrolle sein kann – mit BLOCK OPTIC.

Messtechnische Kontrolle
Dank moderner mobiler Messtechnik prüfen, warten und eichen wir Ihre Tonometer bei Ihnen vor Ort und im laufenden Betrieb. Nach einer Sicht- und Funktionsprüfung erstellt unser Medizintechniker ein ausführliches formgerechtes Prüfprotokoll mit ermittelten Messwerten, verwendeten Prüfverfahren und begründeten Ergebnissen für Ihre Non-Contact-Tonometer, Applantationstonometer und Impressionstonometer.
Wir kontrollieren vorschriftsgemäß nach Medizinproduktgesetz (MPG) und Medizinprodukt-Betreiberverordnung (§ 14 MPBetreibV).

• Kein Einsenden, keine Ausfallzeiten.

• Inklusive professioneller Feinjustage

• und kleinerer Reparaturen zum erfolgreichen Bestehen der Kontrolle

• Behördlich anerkannter und zertifizierter Prüfer

• Kein Wartungsvertrag

• Ohne Interessenkonflikt

• Keine versteckten Kosten oder Folgekosten

• Bei nicht reparablem Schaden erfolgt keine volle Berechnung des Prüfpreises

Sicherheitstechnische Kontrolle
Die Sicherheitstechnische Kontrolle (STK) Ihrer Geräte erfolgt vorschriftsgemäß nach Medizinproduktgesetz (MPG) und Medizinprodukt-Betreiberverordnung (§ 6 MPBetreibV) sowie DIN EN 62353 inkl. DGUV A3 und VDE 0751-1 für ophthalmologische Geräte der Medizinprodukt-Klasse 1.

Fragen Sie bei unserer Abteilung Technik an:
Tel.: +49 (0)231/1087785-0
E-Mail: info@block-optic.com

Noch unentschlossen?
Hier finden Sie unseren aktuellen Flyer zum download mit allen wichtigen Infos und Preisen im Überblick. Diesen können Sie auch direkt verwenden, um ein unverbindliches ausführliches Angebot anzufordern.